Sortieren

Filtern

bequeme Halbschuhe für den ganzen Tag

Damenschuhe

Hersteller

Halbschuhe

 

Weiche Halbschuhe

 

Der Halbschuh ist ein festes Schuhwerk, das sich im Gegensatz zur Sandale durch ein geschlossenes Schuhoberteil (Schaft) auszeichnet. Durch seine Schafthöhe, die in der Regel von vorne bis zur Fußbeuge reicht, grenzt er sich vom Stiefel ab. Seine geschlossene Form und sein niedriger Schaft machen den Halbschuh zu einem der meist getragenen Schuhtypen, der sowohl bei trockenem als auch bei nassem Wetter bedenkenlos ausgeführt werden kann.

Das gängigste Modell des Halbschuhs ist der klassische Schnürschuh. Dieser ist mit Schnürsenkeln versehen, die entweder durch Schlaufen oder Ösen verlaufen. Haken (Agraffen) sind bei Halbschuhen weniger gebräuchlich. Neben der geschnürten Variante erfreut sich auch der Loafer, ein flacher Schlupfschuh, immer größerer Beliebtheit. Eine Ausnahme bildet der Verschlussschuh, der dem Fuß mit Riemen oder Klettverschluss sicheren Halt gibt.

Was das Material des Halbschuhs angeht, wird für den Schaft hauptsächlich Kunstfasergewebe oder Leder verwendet. Leder verspricht dabei einen deutlich höheren Tragekomfort, der sich aber auch wesentlich mehr kosten lässt. Für den Schuhboden kommen am häufigsten Gummi und Leder zum Einsatz.

Halbschuhe werden unter verschiedenen Namen auf dem Schuhmarkt vertrieben. Besonders beliebt sind die Modelle Derby, Oxford, Norweger und Pennyloafer.

Genauso vielfältig wie sein Design sind auch die Einsatzzwecke des Halbschuhs. So eignet sich die elegante Form aus Lackleder mit schmaler Ledersohle ausgezeichnet für eine feine Tanzveranstaltung. Das rustikalere Modell aus Plastik oder Kunststoff mit Profilgummisohle hingegen ist der ideale Begleiter für die Haus- und Gartenarbeit. Bei Wind und Wetter sowie frostigen Wintertemperaturen empfehlen sich Bootes, hochgeschnittene Halbschuhe, die aufgrund ihres höheren Schaftes einen besseren Schutz vor Witterungseinflüssen bieten. Diese sind aber gleichzeitig schwerer und lassen nur eine geringe Belüftung des Fußes zu.

Sortieren nach

Bequeme Halbschuhe für die Herausforderungen des Alltags 

Berufliche Verpflichtungen, private Erledigungen und vergnügliche Unternehmungen in der Freizeit: Alle Facetten des alltäglichen Lebens sind mit zahlreichen Fußwegen verbunden. Dabei muss in den hiesigen Gefilden obendrein mit durchwachsenem Wetter gerechnet werden. Deshalb gehören komfortable Schnürschuhe oder Slipper mit Halbschaft für Damen zu den wichtigsten Modellen im Schuhschrank. 

Bequeme Multitalente für den Alltag 

Mit seiner geschlossenen Form schützt der Halbschuh den Fuß verlässlich vor diversen Umwelteinflüssen. Da der Klassiker der Schuhmode rund um den Knöchel endet und keine Fütterung aufweist, sind die wärmenden Eigenschaften nicht zu stark ausgeprägt. In der Quintessenz handelt es sich bei dem festen Halbschuh um einen wichtigen Allrounder, der vor allem im Frühling und Herbst sehr beliebt ist. Da der Schnürer oder Loafer stetig im Rennen ist, sollte er unbedingt mit seiner Bequemlichkeit und Funktionalität überzeugen. 

Die halbhohen Damenmodelle von softinos sind solide verarbeitet und bieten durch das wasserabweisende Obermaterial beispielsweise einen Schutz vor Regen. Gleichzeitig überzeugt das funktionale Design mit einem geringen Gewicht, um ein unbeschwertes Laufgefühl zu ermöglichen. Außerdem tragen die sehr weiche Textur des glatten oder gewaschenen Leders und das angenehme Fußbett zum hohen Tragekomfort bei. Deshalb empfehlen sich die Damenschuhe auch für Berufe und Freizeitaktivitäten, bei denen lange Phasen im Stehen verbracht oder längere Strecken zurückgelegt werden. Die geschlossenen Modelle von softinos sind mit einem Wechselfußbett ausgestattet, damit der Anpassung an die persönlichen Bedürfnisse nichts im Wege steht. 

Dezente Berufsbegleiter oder jugendliche Statements für die Freizeitmode 

Der Schnürhalbschuh für Damen zeichnet sich durch eine flachen Absatz und eine schlicht schicke Formsprache aus. Dadurch lässt sich das Modell mit vielen Outfits in der Freizeit und mit der leger akzentuierten Berufsmode kombinieren. Die Schnürung vollendet nicht nur das ästhetische Konzept, sondern ermöglicht die individuelle Anpassung der Weite am Schaft. So ist der sichere Halt im Schuh garantiert, was beispielsweise bei längeren Spaziergängen begrüßenswert ist.

Slipper mit Halbschaft für Damen liegen seit einiger Zeit im Trend und sind nach wie vor gefragt. Durch den Verzicht auf eine Schnürung ergibt sich eine sehr harmonische Ästhetik. Darüber hinaus ist das Designkonzept mit elastischen Einsätzen an der Seite ideal, um flink in die Halbschuhe zu schlüpfen und durchzustarten. Nahezu alle festen Damenschuhe von softinos sind in mehreren Farbvarianten erhältlich. Dezente Töne wie Grau oder Beige punkten beim Kombinieren mit verschiedenen Kleidungsstilen und eignen sich auch für den seriösen Auftritt im Berufsalltag. Damenschuhe in peppigen Farben wie Grün oder Rot runden hingegen den Freizeit-Look individuell ab.